Family Ruppen

Reise nach Guangzhou/China liegt hinter uns!

Der Abschied von unseren Lieben zu Hause war sehr hart aber eben… Kopf hoch – wir kommen wieder!!!!

Hier einige Details zu diesem ersten Abenteuer: Von Haustüre in Stalden bis zur Wohnungstüre in Clifford Estate dauerte ca. 26h wovon eigentlich „nur“ 14h reine Flugzeit war (ca. 9800km). Unsere Route war Stalden-Visp-Zürich FH-Istanbul-Guangzhou Airport-Clifford Estate, mit Turkish Airline begleited von ca. 190kg Gepäck aufgeteilt auf 10 Reisekoffer und div. Handgepäck (inkl. Schultaschen von Lena und Louis). Danke Inalbon Gabriel hatten wir genügend Koffer – Danke Gabi.


Beide Flüge waren angenehm, wenn auch mit einer oder anderen Turbulenz südlich vom Himalaya. Im Istanbuler Flughafen war um Mitternacht sehr viel los. Zum Glück durften wir uns in die Louge begeben. Dort war es doch einiges gemächlicher. Bei diesem Zwischenstopp konnten wir uns bereits mehrjähriges China-Inside-Wissen von Fabian Zenklusen anhören. Zufall sei Dank, dass er ebenfalls zurück Richtung China für die Lonza unterwegs war – super timing! Lena und Louis haben, wenn auch mit Hilfe diverser Elektronik, super durchgehalten! Englische Kinderfilme mit türkischen Untertiteln scheint jedenfalls interessant zu sein.
In Guangzhou waren wir doch überrascht, wie grün die Stadt oder zumindest deren Peripherie ist. Atemberaubend waren aber dann der Cantontower (600m zur Spitze) und die Towers des financiel district. Das Farbenspiel des Cantontower konnten wir sogar von unserem Balkon aus bereits am ersten Abend in der Ferne beobachten … gigantisch … wie auch die Hitze

…. be continued …..

 

Tags: , ,

Leave Your Comment

Name (required)
Email (required)
Website
Message